Antrag zu Maßnahmen im Kreuzungsbereich Bussemasstr. / FeldhausStr. / Schneiderstr.

Es wird nach Wahrnehmung der Anwohner permanent zu schnell gefahren.

Diese Kreuzung liegt in unmittelbarer Nähe zu einem Kindergarten und wird von Schulkindern stark frequentiert.
Mit Beginn der Erschließung des Wohngebietes Remse 3 wird mit dem Verkehr für dieses Baugebiet während der Bauphase und auch danach mit noch stärkerem Verkehrsaufkommen und damit einhergehender erhöhter Unübersichtlichkeit zu rechnen sein, da die Verkehrsanbindung des neuen Baugebietes über diesen Kreuzungsbereich verläuft.
Hier gilt es nach unserer Auffassung geeignete Maßnahmen zur Erhöhung der Verkehrssicherheit zu finden und nach Möglichkeit zeitnah umzusetzen.


Zum Antrag.

Inhaltsverzeichnis
Nach oben