CDU Stadtverband | Harsewinkel
 
11.08.2014 | CDU – Senioren Union Harsewinkel
Neues Halbjahresprogramm der CDU – Senioren Union (SU)
Karl-Josef Laumann kommt zu politischem „Kamingespräch“

01.08.2014 .
Alle Veranstaltungen des vergangenen Halbjahresprogramms fanden sehr regen Zuspruch, waren teilweise sogar „ausgebucht“ bzw. das Kaminzimmer des Harsewinkeler Heimathauses überfüllt. Höhepunkte waren u. a.  zwei „Politischen Kamingespräche“ mit dem Außenpolitik-Experten Ruprecht Polenz und dem Landtagsabgeordneten und Sprecher der Kommunen i. Düsseldorfer Landtag André Kuper.


Das Foto zeigt die 1. Vorsitzende Gisela Flunkert und den 2. Vorsitzenden Heinz Sautmann vor dem neuen Roll-Banner der Harsewinkeler SU  anlässlich der Vorstellung des neuen Programms für das 2. HJ 2014.


07.08.2014
Viele Haushalte im Kreis Gütersloh haben kein schnelles Internet

„Im Kreis Gütersloh verfügen von insgesamt 154.400 Haushalten nur rund 83.000 über die Möglichkeit des schnellen Internets von 50 Megabit pro Sekunde (Mbit/s). Das sind 53,8 Prozent der Bevölkerung“, sagt die heimische Landtagsabgeordnete Ursula Doppmeier. Die aktuellen Zahlen offenbaren, dass es in den einzelnen Gemeinden zum Teil noch schlechter aussieht.


28.07.2014 | CDU OV Greffen
Soccerplatz - Greffener CDU erfreut über Baubeginn

28.07.2014 .
Die beiden neuen Ratsherren der Greffener CDU Günter Bruns und Rainer Kuhlmann zeigten sich bei einem Ortstermin an der Grundschule hoch erfreut, dass mit dem Bau des von der CDU unterstützten Soccerplatzes begonnen wurde. „Wenn alles glattläuft, wird das Feld noch bis zum Ende der Sommerferien fertig“ berichtet Günter Bruns.


Baustelle des Soccerplatzes an der Johannesschule, Günter Bruns links, Rainer Kuhlmann rechts



25.07.2014 | CDU Fraktion Harsewinkel
CDU für Rechtsabbiegespur auf der B513 zum Tecklenburger Weg
intelligente Verbesserung der Situation

21.07.2017 .
Täglich mindestens dreimal kommt es zu erheblichen Rückstaus auf der B513 in FR Greffen im Bereich der im Antrag genannten Einmündung.
Die Gründe sind bekannt und müssen auch selbstverständlich akzeptiert werden. Um hier eine erhebliche und intelligente Verbesserung der Leichtigkeit des Verkehrs zu erreichen, wäre eine solche Rechtsabbiegespur eine sehr gute Lösung. Der Verkehr in Richtung Rövekamp, Versmold, Halle und Co. könnte leichter abfließen und würde den Verkehr in Richtung Greffen, Warendorf, Münster und Co. nicht weiter behindern.


25.07.2014 | CDU Fraktion arsewinkel
Bericht über die Ratssitzungen vom 11.06. und 03.07.2014

03.07.2014 .
Vereidigung und Einführung der Bürgermeisterin und der Ratsmitglieder;
Wahl der Stellvertreter der Bürgermeisterin;
Wahl von Ortsvorstehern;
Ehrung ausgeschiedener Ratsmitglieder;
Feststellung der Gültigkeit der Wahlen vom 25.05. 2014;
Bildung und Besetzung von Ausschüssen und Arbeitskreisen;
Vertreter des Stadtrates im Integrationsrat;
Quartalsbericht II/2014;
B Plan Gewerbegebiet Auf den Middeln.





18.07.2014 | CDU Harsewinkel
Zum Tode von Gerhard Deppenwiese

18.07.2014 .
Mit großer Trauer hat die Harsewinkeler CDU die Nachricht vom plötzlichen Tod von Gerhard Deppenwiese aufgenommen.



Als Zentrums Mann gründete Gerhard Deppenwiese mit sieben weiteren Gefolgsleuten 1952 die CDU in Harsewinkel.
13 Jahre lang, von 1956 bis 1969 war Gerhard Deppenwiese Gemeindevorsteher und Bürgermeister in Harsewinkel.
Gerhard Deppenwiese hat während seiner Amtszeit das Bild seiner Heimatstadt nachhaltig geprägt und zur enormen Entwicklung Harsewinkels in dieser Zeit maßgeblich beigetragen.






14.07.2014 | © 2014 Neue Westfälische
Lust auf Menschen und Politik
Neu im Rat: Pamela Westmeyer (39) geht zielstrebig vor

12.07.2014 .
Von Robert Becker - © 2014 Neue Westfälische

Harsewinkel. Ihr Start in die Politik führte bei der letzten Kommunalwahl senkrecht nach oben: Mit 57,46 Prozent holte Pamela Westmeyer aus Marienfeld am 25. Mai nicht nur das beste Einzelergebnis für die Harsewinkeler CDU. Drei Prozentpunkte rangierte die vierfache Mutter parteiintern über dem nächstbesten Kandidaten, Michael Wilhalm. Es gibt Leute, die in der 39-Jährigen die kommende Bürgermeisterin sehen. Überraschend kam zunächst die Berufung zur Bürgermeister-Stellvertreterin. Das sei spontan am Wahlabend aufgrund des Ergebnisses geschehen, sagt Pamela Westmeyer.


Fröhlich: Pamela Westmeyer, die neue stellvertretende Bürgermeisterin, erzielte bei der Wahl am 25. Mai das beste Einzelergebnis für die CDU.
Foto: Robert Becker




   
Suche
     
News-Ticker
Presseschau
Termine
CDU Landesverband
Nordrhein-Westfalen
Ticker der
CDU Deutschlands

0.23 sec. | 57337 Views