CDU Stadtverband | Harsewinkel
 
„Auf klassischen Spuren – Kulturreise nach Weimar – Erfurt – Eisenach“
CDU - Senioren Union (SU)

09.01.2015 .
Als Vorschau für das 2. Halbjahr 2015 informiert die SU im CDU-Stadtverband Harsewinkel bereits jetzt über die sehr interessante viertägige Reise:
Goethe, Schiller, Liszt und die Bauhausbewegung sind unzertrennlich mit der Stadt Weimar verbunden. Weimar ist das Mekka deutscher klassischer Literatur und eingebettet in charmante und idyllische Parks, welche den Reisenden zum Verweilen einladen. In mehr als 20 Museen findet man  Zeugnisse einer einzigartigen Kulturgeschichte der 1100-jährigen Stadt.



weiter

25.01.2015 | CDU-Senioren Union Harsewinkel
Politik der rot-grünen Landesregierung aufs Korn genommen
Notizen zum Kamingespräch der Senioren Union mit Ursula Doppmeier MdL

20.01.2015 .
Traute Brinkmann begrüßte die Landtagsabgeordnete Ursula Doppmeier in ihrem Wahlkreis zum ersten Kamingespräch des neuen Jahres und wies mit einer Anekdote auf den furios gestarteten SPD-Innenminister Jäger  hin, der vom „Kraft-Kronprinzen zum Problem-Ralf“ mutierte.  Der Minister sprach auf einer Pressekonferenz zum Thema „Taschendiebstahl“ – er  könne sich nicht vorstellen, selbst Opfer eines Diebes zu werden. Ein vom WDR beauftragter Dieb, stahl ihm während der Konferenz das Handy (gab es später an ihn zurück). Diese Anekdote verdeutliche im übertragenen Sinn, wie es um Rot-Grün stehe, denn allzu oft sei eine große Diskrepanz zwischen Worten und Taten der rot-grünen Politik.




02.01.2015 | André Kuper MdL / CDU
1 Millionen Entlastung pro Jahr für den Kreis Gütersloh erreicht

19.12.2014 .
Die gemeinsame Initiative des Kreises Gütersloh mit Landrat Sven-Georg Adenauer und der CDU-Landtagsfraktion mit ihrem Stellv. Fraktionsvorsitzenden und Wahlkreisabgeordneten für den südlichen Kreis Gütersloh, André Kuper, in Sachen der Forderung einer Spitzabrechnung der Kosten für das Bildungs- und Teilhabepaket war erfolgreich.







29.12.2014 | CDU Fraktion Harsewinkel
Bericht über die Ratssitzung vom 09.12. 2014

09.12.2014 .
Mit den Themen der Tagesordnung:
  • Stadtmarketing
  • neues Stadt Logo
  • UWG Antrag zum Abzug der Briten
  • Miete für Hospizbewegung
  • Architektenwettbewerbe
  • Fracking Verbot 
  • Haushalts- und Kassenbericht per 28.11.2014



18.12.2014 | CDU – Senioren Union Stadtverband Harsewinkel
Neues Programm für das 1. Halbjahr 2015
CDU – Senioren Union (SU)


Nach 3 Jahren mit insgesamt 6 erfolgreichen Halbjahresprogrammen stellte das Führungsteam der SU soeben seinen Mitgliedern sowie der „Gruppe 60 plus“ das neue Programm vor.

Außerdem findet man das Programm an prägnanten Stellen in den drei Ortsteilen für Jedermann ausliegen, denn mindesten 50% der immerhin durchschnittlich ca. 40 Teilnehmer/-innen je Veranstaltung sind keine Mitglieder der SU bzw. der Partei.

Bei allen Veranstaltungen sind grundsätzlich alle Interessenten herzlich willkommen, so das Team der SU.





18.12.2014 | CDU – Senioren Union Stadtverband Harsewinkel
Begeistert vom Weihnachtskrippendorf Waldbreitbach

16.12.2014 .
41 Interessenten der „Gruppe 60 plus“ machten sich auf den Weg  in das Weihnachtskrippendorf Waldbreitbach, gelegen in einem idyllischen Winkel des Wiedtals im  Westerwald. Außer Organisator Egon Möllenbrock war keinem Teilnehmer der Ort mit dieser besonderen Attraktion vorher bekannt. Bis auf den fehlenden Schnee war es ein Erlebnis der besonderen Art.




15.12.2014 | © Souverän - Ausgabe 04/2014
Sterbehilfe: In Würde sterben können
Ein Beitrag von Kardinal Reinhard Marx, Vorsitzender der Deutschen Bischofskonferenz

15.12.2014 .
Das Thema Sterbehilfe geht uns alle an! Die Debatte, die wir in diesen Wochen und Monaten in der Öffentlichkeit erfahren, fordert uns heraus – als Gesellschaft, als Kirche, als Parteien. Vor allem richten wir den Blick auf die Sorgen und Ängste der Menschen, an ihrem Lebensende unnütz und einsam zu sein, an unerträglichen Schmerzen zu leiden oder nicht mehr über sich selbst bestimmen zu können. Wir brauchen keine Anleitung zum Töten, sondern wir brauchen Hilfe zum menschenwürdigen Sterben, darauf kommt es an.







13.12.2014 | CDU Fraktion Harsewinkel / OV Greffen
rege Nachfrage im Baugebiet „Auf dem Venn“

12.12.2014 .
Wir freuen uns, dass unser Vorschlag im Rat, die Grundstücke im Baugebiet „Auf dem Venn“ baldmöglichst auf den Markt zu bringen, dazu geführt hat, dass acht der im Augenblick zu Verfügung stehenden Grundstücke bereits am Tag nach dem Beschluss verkauft werden konnten. Zeitweise musste in der Verwaltung um den Zugang sogar gelost werden, weil sich die Bewerber stauten.
 


 




   
Suche
     
News-Ticker
Presseschau
Termine
CDU Landesverband
Nordrhein-Westfalen
Ticker der
CDU Deutschlands

0.19 sec. | 61550 Views